Der Name deutet es schon an: Wasser ist das Medium der Aquarellmalerei. Hinzu kommen Aquarellfarben die aus Farbpigmenten und meist Gummiarabicum als Bindemittel bestehen. Als Untergrund dient im Normalfall Aquarellpapier.

Neben einigen Aquarellpinseln kann die Ausstattung erst einmal klein ausfallen. Man benötigt weder Lösemittel noch Malöle und Wasser ist normalerweise einfach aufzutreiben. Mich faszinieren besonders die leuchtenden Farben und die vielen gelenkten Zufälle, die dem Künstler widerfahren und die er spontan verarbeiten darf.

0
0
0
s2sdefault
F White Left